Sonne, Mond und Sterne

Maries Newbornfotos
27. Juli ’15 (#newborn)

Es passiert nicht unbedingt oft, dass ein Neugeborenes beim Fotoshooting komplett durchschläft. Die kleine Marie war aber genau so ein Fall! Friedlich hat sie geschlummert, als ich angekommen bin, wir sie auf das Setting gelegt und in die Stretchtücher gewickelt haben. Shootinglocation umgelegt auf das Schlafzimmer – Marie schläft. Wieder zurück ins Wohnzimmer, Fotos mit Mama und Papa vor dem Fenster und der frisch grünen Couch – Augen sind noch immer zu. Und einmal hinaus auf die helle Terrasse umrandet von schattenspendenden Bäumen – tief und fest träumt die kleine Maus noch immer vor sich hin!

Vollkommen in Ruhe haben wir also unsere Newbornfotos geschossen – Mama und Papa beruhigt, dass alles so super klappt, und ich freudig, dass wir genug Zeit und Ruhe haben, damit ich verschiedene Posen und unterschiedliche Materialien ausprobieren kann! Wenn das Neugeborene so tief und fest schläft – und sich so hinlegen lässt, wie es am schönsten aussieht, ist nämlich natürlich viel mehr Zeit, die Fotos zu perfektionieren!


Die Anmeldung für die Weihnachts-Minisessions ist vorraussichtlich nur mehr
bis 22. Oktober online. Danach wird es nur mehr Restplätze geben.

 

Alle Infos und zur Anmeldung geht es hier: Weihnachts-Minisessions 2019