Claudia & Willi

Hochzeit im Refugium Hochstrass
19. November ’18 (#hochzeit)

Ich kann mich noch ganz genau an den Abend erinnern, als Claudia, Willi und ich uns getroffen haben. Ich hab‘ mich auf den Weg gemacht und mit jeder Minute ist der Himmel über Wien dunkler geworden, und der Wind immer stärker. Von meinem Parkplatz bin ich regelrecht zum Treffpunkt in der Hermanns Strandbar geflogen. Nach zehn gemeinsamen Minuten und genauso langem Bangen, ob es denn jetzt einen Regenschauer geben wird oder nicht, hat sich der Himmel erbarmt und uns endlich wissen lassen: Heute machen die Wolken ihre Schleusen auf und lassen alles Wasser auf die Erde prasseln! Zusammengedrängt mit sämtlichen Besuchern der Strandbar hatten wir unser Gespräch also unter dem riesigen Strandbar-Schirm. Ein Wunder, dass wir nicht alle gemeinsam weggeflogen sind. Es war wirklich das stürmischste Hochzeitsgespräch allerzeiten ;)

Die Hochzeit von Claudia und Willi hat dann an einem perfekten Herbsttag im Oktober stattgefunden. Perfekt auch deshalb, weil die beiden Hitze überhaupt nicht ausstehen können, und sofort klar war, dass nicht im Hochsommer geheiratet wird. Sondern eben im Herbst – und im niederösterreichischen Refugium Hochstrass. Und zwar eine lockere, gemütliche Hochzeit unter ihren Liebsten (und das waren sehr viele!).

Am Weg zum Refugium Hochstrass war dann schnell klar: Auch heute scheint es stürmisch zu werden! Von Windböen getragen haben wir auf den Wiesen und Wäldern rund um die Location schon vor dem Ja-Sagen die Paarfotos fotografiert. Mit größtem Einsatz meiner Second Shooterin Lisa, die gleich einmal einen Atemzug vom Rauch der grauen Smokebomb genommen hat – aber zum Glück keine Rauchgasvergiftung mit nach Hause genommen hat ;) Ihr seht schon, wir hatten großen, großen Spaß!

Müsste ich die perfekte Herbsthochzeit beschreiben, dann würde ich wahrscheinlich vom Hochzeitstag von Claudia und Willi erzählen. Eine Hochzeit ganz nach meinem Geschmack. Locker, easy, gemütlich, ungezwungen. Mit gutem Essen, unglaublich guten Keksen von der Bräutigam-Mama (ich träume noch immer von ihnen!) und einer zauberhaften, gemütlichen Tafel-Location.

Stürmische Zeiten

Trauung: Refugium Hochstrass, Location Tafel: Vinzenz Pauli, Brautkleid: Marylise über Marryjim, Kopfschmuck: Kokoro Berlin, Brautstrauß: Gärtnerei Müller, Anzug: Hugo Boss, Ringe: Juwelier Haas, Papeterie: Merine, Torte: Konditorei Kernstock, Tanzschule: Watzek, Second Shooter: Lisa Tröber.