Rebecca + Alexis

und ein lila Mohnblumenfeld
9. Juli ’18 (#couple)

Wirklich komplett zufällig höre ich mir gerade „eine nacht in manila“ von Bilderbuch an. Und irgendwie passt das Lied gerade so gut zu den Paarfotos, die ich euch gleich zeigen werde. Aber jetzt mal von vorne:

Im Juni habe ich Rebecca und Alexis kennengelernt. Die beiden wiederum haben sich in Südamerika kennengelernt. Rebecca, am Ende ihres Solotrips – und Alexis, am Anfang einer eigentlich länger geplanten Reise. Doch wie das Leben oft so spielt, haben sich die beiden verliebt und Alexis hat für seine Rebecca die lange Reise abgebrochen und ist von Belgien nach Wien gezogen.

Das Lied von Bilderbuch hat jetzt folgendes damit zu tun: Eine Zeile lautet: „… Ich geh‘ nicht schlafen, solang solang du lachst.„. Und irgendwie glaube ich, die beiden würden das sofort für sich unterschreiben. Die beiden sind zwei Freigeister, offen und offenherzig, lustig, sie „sprühen“ vor Wärme und: Sie haben sich unheimlich gern! Man könnte sich selbst mit wenig Energie vorstellen, wie die beiden an südamerikanischen Stränden stundenlang miteinander geredet haben – und nicht schlafen gegangen sind, solange der andere gelacht hat ;)

Ich hatte unglaublich viel Spaß mit den beiden, tollen Gespräche und habe einfach eine richtig gute Zeit mit ihnen verbracht. Solche Shootings wünscht man sich – mit so offenen Menschen, die nicht kamerascheu sind, mit sich und dem Partner vertraut. Danke, dass ihr einfach IHR wart! Ich hab‘ eine riesige Freude mit unseren Fotos und bin stolz, was wir gemeinsam geschafft haben!

Solange du lachst.