Großer Bruder, kleiner Bruder

mit Kian und Arian
15. Juni ’18 (#newborn)

Neue Familien kennenzulernen, ist immer etwas Wunderschönes für mich. Wenn sie sich gerade erst so richtig festigen, weil ein Baby am Weg ist – aber genauso, wenn schon eine kleine Rasselbande ihr Unwesen treibt. Ihr könnt euch sicher vorstellen, dass es für mich aber etwas ganz Besonderes ist, wenn ich ein Kind nach ein paar Jahren wiedertreffe, das ich als Neugeborenes fotografiert hab‘!

Und so war es bei Kian! Ich kann mich gut an unser gemütliches Newbornshooting erinnern – wir hatten damals einen so dunklen Tag erwischt, dass wir ziemlich tricksen mussten, um schöne Fotos zu bekommen. Aus heutiger Sicht war ich natürlich auch noch nicht so erfahren – und meine nicht so lichtstarken Objektive, meine Kamera, die viel schneller an ihren Grenzen war, als meine heutige.

Bepackt mit meinem Equipment ging es also zu den mittlerweile Vieren, denn Kian ist nun großer Bruder! Sein kleiner Bruder Arian war erst ein paar Tage alt, als ich zu ihnen ins neue Zuhause kommen durfte, um Familienfotos und Arians allererste Bilder zu schießen.

Ihr seht gleich, diesmal hatten wir tolles Wetter (es war superhell und schön bedeckt!), und ich natürlich eine viel bessere Kamera und Objektive! Im kuscheligen Bett haben es sich Kian und Arian gleich gemütlich gemacht, es wurde viel gekuschelt und gelacht. Ich liebe solche lockeren, lustigen und „echten“ Shootings einfach! Und das klappt natürlich nur, wenn man das Vertrauen bekommt, einfach mal zu machen – so wie es bei Daniela und Hamed der Fall war. Danke euch dafür!

Großer und kleiner Bruder