Cakesmash Fotoshooting

in Mödling
18. Oktober ’18 (#kids)

Mein erstes Cakesmash Fotoshooting ist Geschichte! Um ehrlich zu sein: Ich wollte das schon ziemlich lange machen. Aber wie es eben so ist, gibt es immer etwas zu tun und man verschiebt Dinge, die man gerne mal ausprobieren will, Woche für Woche nach hinten. Dank der lieben Eventschwestern haben wir nun aber die Idee gepackt und im Oktober 2018 endlich gemacht!

Die Mädels haben ein wunderschönes Setting hergerichtet und gemeinsam sind wir in aller Frühe zusammengesessen, haben Blumenkränze geflochten und die Torten mit Eukalyptus und Beeren dekoriert. Alles war genau so, wie wir uns das gedacht hatten: Ein klarer, heller Stil. Weiß, Creme und Eukalyptusgrün. An dieser Stelle sei gesagt: Die Torten waren köstlich! Hätte man mir eine vor die Nase gestellt, ich hätte sie gleich verputzt. Die Kinder wiederum haben mir da nicht immer beigepflichtet. Eines nach dem anderen war zaghaft und ihnen stand direkt ins Gesicht geschrieben: „Was soll ich damit machen? DARF ich das jetzt wirklich!?“. Okay, normalerweise darf man das eben einfach nicht. ;)

Nachdem wir ihnen die Hände in die Torte gepatscht haben. Nachdem selbst ich von der Torte vorbildlich und beeinflussend gekostet habe („Mhmmm! Ist die gut!“). Ja, erst danach hat schlussendlich manchmal schlicht und einfach ein Löffel geholfen. So einfach kann es sein!

Danke an dieser Stelle an die Eventschwestern fürs Organisieren. An Lena Kellermayer / Lemon Catering für die Torten. An Babsi Schwarz für das Lettering. An Benjamin Greimel für die lasergecutteten Caketopper. Und Lisa Tröber fürs gemeinsam Spaßhaben und Dabeisein als zweite Fotografin.

Cakesmash-Fotoshooting