Bettina & Alexander

Kindheitserinnerungen
19. Mai ’15 (#babybauch)

Die Welt ist so klein…

Ein vielgesagtes und -gehörtes Sprichwort! Wie oft passiert es, dass zwei neue Bekannte draufkommen, dass sie gemeinsame Freunde, im selben Ort gearbeitet haben oder denselben Sport im selben Verein machen? Ich hab’ heute aber eine Geschichte, die noch weeeeit darüber hinausgeht!

Vor einigen Wochen hab’ ich ein liebes Mail erhalten mit der Terminsuche für ein Babybauchshooting. Noch während dem Schreiben meiner Antwortmail hat sich ihr Nachname in meinem Kopf gedreht und gewendet. Hmm, irgendwie kommt mir der Name bekannt vor. Irgendwas läutet da in meinem Kopf. Kindheit? Kindergarten? Wien? Es folgte natürlich gleich ein Anruf bei meiner Mama: “Kommt dir der Name nicht auch bekannt vor? Kann das sein?”.

Tja, und es wäre ja keine coole Geschichte WENN es nicht so gekommen wäre: Bettina und ich waren gemeinsam im Kindergarten! In Wien! Vor ziemlich genau zwanzig Jahren! Das muss man sich ja mal auf der Zunge zergehen lassen! Zwanzig Jahre später kommt Bettina komplett durch Zufall über Google auf mich, weil sie nach einer Fotografin gesucht hat. Dass sie ursprünglich in ihrem Heimatort in Niederösterreich gesucht hat und dann mich gefunden hat, ist doch noch eine kleine Draufgabe! Verrückt, oder?

Vor kurzem hatten wir dann endlich unser Wiedersehen – bei unserem blumigen Babybauchshooting in Schönbrunn! Ihr lieber Alexander war natürlich auch mit dabei und so haben wir zwei wunderbare Stunden zwischen den letzten Magnolienblüten, frechen Eichkätzchen und Kinderfotos verbracht.